Pandit enthüllt, wohin sich der Bitcoin-Preis wahrscheinlich entwickeln wird, wenn dieses entscheidende Unterstützungsniveau nicht gehalten werden kann

Bitcoin ist nach der gestrigen Ablehnung von 10.000 Dollar wieder in den Händen der Bären. Ursprünglich schafften es die Bullen, 10.000 $ an einigen Börsen zu knacken, wurden aber abgelehnt und BTC fiel auf 9.700 $, keine schreckliche Ablehnung. Unglücklicherweise erleben die Bären heute eine Fortsetzung, und Bitcoin handelt derzeit bei 9.300 $ zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels.

Derzeit testet BTC die tägliche 26-EMA, nachdem sie die 12-EMA verloren hat. Allerdings ist der Kerzenständer noch nicht geschlossen, und die Bullen könnten die 12-EMA am Ende des Tages immer noch verteidigen. Es gibt heute mehr Handelsvolumen als in der vergangenen Woche, was zugunsten der Bären ausfällt, aber es ist immer noch ein relativ geringes Volumen.

bitcoin-2156-1120-3-1024x532@2xEs gibt einige wesentliche Unterschiede in dieser Ablehnung, zum Beispiel wurde nur Bitcoin im Wert von etwa 17 Millionen Dollar an der BitMEX liquidiert, eine relativ geringe Menge Bitcoin, wenn man bedenkt, dass an der Börse nach Ablehnungen von Bitcoin gewöhnlich Hunderte von Millionen liquidiert werden. Diese allmähliche Rücknahme ist weitaus gesünder und könnte auf einen mangelnden Verkaufsdruck hindeuten.

Bitcoin muss diese langfristige Support-Trendlinie verteidigen

Mati Greenspan, Analyst, Investor und Gründer von QE4everyone hat kürzlich über die aktuelle Situation von Bitcoin getwittert. Laut Greenspan testet Bitcoin eine Trendlinie, die sich seit dem Absturz am 12. März gebildet hat.

In seinem Tweet hebt Greenspan diese Trendlinie mit einer gelben Linie hervor. Bitcoin muss ungefähr über $9.000 handeln, um diese Trendlinie zu verteidigen. Greenspan erklärte auch, dass, wenn Bullen dieses Unterstützungsniveau verlieren, die nächste Unterstützung höchstwahrscheinlich bei etwa 8.000 $ zu finden sein wird. Sollte es Bitcoin jedoch gelingen, über der Trendlinie zu bleiben, könnten wieder 10.000 $ in Aussicht gestellt werden.

Obwohl Bitcoin seitwärts gehandelt wird, haben große Treuhandfonds wie Grayscale weiterhin eine enorme Menge an Bitcoins zu steigenden Raten gekauft. Auch Krypto-Anleger ziehen ihre Münzen von den Börsen ab, was darauf hindeutet, dass sie Bitcoin langfristig halten wollen. Die Fundamentaldaten scheinen für Bitcoin positiv zu sein, aber sie sind nicht in der Lage, Bitcoin über die entscheidende Grenze von 10.000 $ zu drücken.